Zaltoglas Zaltoglas
  
  Startseite » Katalog » Allgemeine Geschäftsbedingungen Ihr Konto  |  Warenkorb  |  Kasse   
Languages
Deutsch English
Informationen
Impressum
Liefer- und
 Versandkosten

Privatsphäre
 und Datenschutz

Unsere AGB's
Kontakt
Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen
ZALTO Glas GmbH
Zweiländerstraße 8
A-3950 Gmünd
Tel. - Fax: +43 2852 20 8 20

1. Geltungsbereich
Allen Lieferungen, Leistungen und Angeboten von der Zalto Glasperfektion GmbH liegen die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde, auch wenn im Einzelfall nicht besonders Bezug genommen wird. Ergänzende oder abweichende Vereinbarungen, wie besondere widersprechende Geschäftsbedingungen des Kunden, bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der ausdrücklichen schriftlichen und firmenmäßig gezeichneten Anerkennung der Zalto Glasperfektion GmbH. Diese Geschäftsbedingungen gelten als Rahmenvereinbarung auch für alle weiteren Rechtsgeschäfte zwischen den Vertragsparteien. Die AGB´s sind gültig ab 1.1.2007. Unsere Angebote gelten stets freibleibend.

2. Aufträge und Bestellungen
Alle Bestellungen und Aufträge werden durch die schriftliche Auftragsbestätigung (bei angegebener Mailadresse – via E-Mail Bestätigung), mangels einer solchen spätestens mit der Annahme der Lieferung durch den Kunden rechtswirksam.

3. Preise und Zahlungsbedingungen
Soweit nicht anders vereinbart, verstehen sich sämtliche Preise inklusive Umsatzsteuer „ab Werk“. Zalto Glasperfektion GmbH fakturiert in Euro, wobei die zum Zeitpunkt der Auftragserteilung gültigen Preise rechtswirksam sind. Für Verpackung, Versand und Versicherung fallen gesonderte Kosten an. Diese entnehmen Sie bitte der Rubrik „Versandkosten“ unter Pkt 5. Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, Nachnahme oder Banküberweisung im Voraus. Bei Bezahlung via Kreditkarte werden keine zusätzlichen Kosten berechnet, bei Zahlung per Nachnahme wird eine Nachnahmegebühr berechnet. Diese entnehmen Sie bitte der Rubrik „Versandkosten“. Wechsel und Schecks werden von uns nicht (auch nicht bloß zahlungshalber) akzeptiert. Sollte der Kunde mit seinen Zahlungen in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen von der österreichischen Nationalbank bekannt gegebenen Basiszinssatz, mindestens jedoch 11% pa. zu berechnen. Falls uns nach Vertragsabschluss Informationen zugehen, die berechtigten Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Kunden nahe legen, sind wir berechtigt, nachträgliche Sicherheitsleistungen zu verlangen, oder vom Vertrag zurückzutreten, Lieferungen einzustellen oder nur Bezahlungen gegen Nachnahme vorzunehmen. Weiters kann die Ware zurückverlangt werden, ohne dass der Kunde hieraus irgendwelche Ersatzansprüche ableiten kann. Diese Kosten der Rücksendung trägt der Kunde. Mangelnde Kreditwürdigkeit liegt insbesondere vor, wenn der Kunde eine zumindest seit 14 Tagen fällige Rechnung trotz Mahnung nicht bezahlt. Mahnspesen gehen zu Lasten des Kunden.

4. Lieferung

4.1. Sämtliche Lieferungen erfolgen ab Werk Gmünd Zweiländerstraße 8. Lieferungen werden von der Zalto Glasperfektion GmbH nach Maßgabe der betrieblichen Möglichkeiten ausgeführt. Angegebene Liefertermine und Lieferfristen sind unverbindlich. Schadensersatzansprüche wegen Nichterfüllung oder verspäteter Erfüllung sind ausgeschlossen. Die Versandkosten durch die von Zalto GmbH vorgenommene Teillieferungen erhöhen sich nicht. Die Zalto Glasperfektion GmbH ist jedoch berechtigt, Teilsendungen vorzunehmen und diese gesondert in Rechnung zu stellen.

4.2. Vertragserfüllung seitens der Zalto Glasperfektion GmbH gilt vorbehaltlich unvorhersehbarer oder vom Parteiwillen unabhängiger Umstände, wie z.B. alle Fälle höherer Gewalt, kriegerische Ereignisse, behördliche Eingriffe und Verbote, Transport- und Verzollungsverzug, Transportschäden, Energiemangel, Arbeitskonflikte sowie Lieferverzögerungen von Zulieferanten aus welchen Gründen immer.

4.3. Falls die Absendung versandbereiter Ware ohne Verschulden von der Zalto Glasperfektion GmbH nicht möglich ist oder seitens des Kunden nicht gewünscht wird, kann die Zalto Glasperfektion GmbH die Lagerung der Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden vornehmen, wodurch die Lieferung als erbracht gilt. Die vereinbarten Zahlungsbedingungen erfahren dadurch keine Änderung.

5. Versandkosten

5.1. Die Versandkosten für Lieferungen innerhalb von Österreich können je nach Gewicht der Lieferung variieren. Im Folgenden eine kurze Übersicht welche Kosten für den Versand der Ware für Sie hinzukommen. Diese bestehen aus Kosten für die Verpackung und den Zustellgebühren der österreichischen Post AG inkl. Mautpauschale. Bei Bezahlung per Nachnahme kommen zusätzlich € 4,50 Nachnahmegebühr und Paketversicherung hinzu.

Pakete von 0 kg bis 2 kg: € 5,50
Pakete von 2 kg bis 4 kg: € 6,50
Pakete von 4 kg bis 8 kg: € 7,70
Pakete von 8 kg bis 12 kg: € 9,30
Pakete von 12 kg bis 20 kg: € 11,50
Bei Paketen über 20 kg, teilen wir die Versandkosten separat mit.


5.2. Portofreie Nachlieferung
Sollte ein Zalto Glas im Augenblick der Bestellung nicht lieferbar sein, teilen wir dies sofort mit. Sollte eine Vorablieferung der vorrätigen Gläser gewünscht sein, erfolgt die Nachlieferung versandkostenfrei. 5.3. Lieferungen ins Ausland
Natürlich können auch Bestellungen außerhalb von Österreich getätigt werden. Wir möchten allerdings darauf hinweisen, dass in diesem Fall höhere Versandkosten sowie eventuelle Kosten des Zahlungsverkehrs an Sie weitergegeben werden müssen. Die Frachtkosten können je nach Land und Gewicht variieren. Wir teilen Ihnen deshalb die entstehenden Frachtkosten separat mit. Beachten Sie bitte auch, dass Lieferungen ins Ausland nur gegen Kreditkarte oder Vorauskasse möglich sind. Der Auftrag wird nach Zahlungseingang innerhalb von 7 bis 14 Tagen geliefert.

6. Transportschäden

Jede Lieferung ist vom Kunden sofort nach Eingang auf etwaige Beschädigungen zu untersuchen und diese dem ausführenden Transportunternehmen mitzuteilen. Transportschäden oder –verluste sind uns unverzüglich unter gleichzeitiger Einsendung eines vom Transportunternehmen und dem Kunden unterzeichneten Schadensprotokoll zu melden. Transportbruch wird nur bei Abschluss einer Transportversicherung gutgeschrieben. Die Ware reist auf Rechnung und Gefahr des Bestellers.

7. Vertragsrücktritt

7.1. Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, kann er von seiner im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung innerhalb von 14 Kalendertagen ohne Angabe von Gründen schriftlich (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt bei Verträgen über die Lieferung von Waren mit der Ablieferung der Ware beim Verbraucher, bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen mit dem Tag des Vertragsabschlusses. Zur Wahrung der Rücktrittsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücktrittserklärung oder der Ware.

7.2. Rücktrittserklärungen und Retoursendungen sind ausschließlich zu richten an ZALTO Glas GmbH, A-3950 Gmünd Zweiländerstraße 8 (E-Mail: office@zaltoglas.at)

7.3. Das Rücktrittsrecht besteht nicht:
(I) bei Verträgen über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind;
(II) bei Verträgen über Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind; (III) in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.


7.4. Tritt ein Kunde vom Vertrag zurück, hat er bereits gelieferte Waren umgehend, spätestens aber binnen 14 Tagen, auf eigene Gefahr an die Zalto Glasperfektion GmbH zurückzusenden.

Ist die Rücksendung der Ware unmöglich oder untunlich, muss der Kunde der Fa. Zalto Glasperfektion GmbH den Wert der Ware vergüten, soweit er aus der Ware einen klaren und überwiegenden Vorteil sieht. Hat der Kunde die Ware benützt, schuldet er der Zalto Glasperfektion GmbH außerdem ein angemessenes Entgelt für die Benützung und eine Entschädigung für die aufgrund der Benützung eingetretenen Wertminderung. Die Zalto Glasperfektion GmbH erstattet dem Kunden im Falle des Vertragsrücktritts bereits geleistete Zahlungen Zug um Zug gegen Rücksendung der Ware.

8. Mangelrüge, Gewährleistung

8.1. Die Gewährleistungsansprüche des Kunden gegen die Zalto Glasperfektion GmbH bei Mängeln der gelieferten Ware richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit sich nicht durch nachstehende Regelungen Abweichungen ergeben. Die Gewährleistungsfrist endet 24 Monate nach der Lieferung.

8.2. Offene Mängel, welche bei ordnungsgemäßer Untersuchung bei der Warenübernahme feststellbar sind, müssen binnen 14 Tagen nach Eingang der Ware am Bestimmungsort schriftlich unter detaillierter Angabe des Mangels gerügt werden, andernfalls gilt die Ware als genehmigt.

8.3. Durch Witterungseinflüsse entstandene Schäden sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Ansprüche, insbesondere auf Ersatz mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, stehen dem Kunden nicht zu.

8.4. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Vorsatz oder krass grober Fahrlässigkeit von der Zalto Glasperfektion GmbH. Die Beweispflicht trifft den Kunden.

9. Gewerbliche Schutzrechte

Der Kunde ist berechtigt, die von der Zalto Glasperfektion GmbH an der Ware oder ihrer Verpackung angebrachten Warenzeichen bzw. Logos zur Identifizierung der unveränderten und originalverpackten Ware zu benutzen. Dadurch erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den Warenzeichen, Logos oder sonstigem geschützten Material von der Zalto Glasperfektion GmbH. Der Kunde verpflichtet sich, jede darüber hinausgehende Benutzung zu unterlassen. Jede Verwendung von Warenzeichen, Namen und Firmensymbolen von der Zalto Glasperfektion GmbH in Veröffentlichungen oder Drucksorten ist ausnahmslos erst nach schriftlicher Zustimmung von der Zalto Glasperfektion GmbH erlaubt. Der Kunde verpflichtet sich zudem, keinerlei verwechselbare oder ähnliche Zeichen zu benutzen oder in welcher Form auch immer schützen zu lassen. Unterlagen wie Kataloge, Prospekte, Abbildungen und dgl. bleiben ebenso wie Muster stets geistiges Eigentum der Zalto Glasperfektion GmbH unter Schutz der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich Vervielfältigung, Nachahmung, Wettbewerb usw. Der Kunde verpflichtet sich, diese Unterlagen nicht ohne vorherige schriftliche Ermächtigung der anderen Vertragspartei ganz oder teilweise Dritten zugänglich zu machen oder außerhalb des Zwecks zu verwenden, zu dem sie ihm übergeben worden sind. Im Falle nicht erteilter Bestellung sind sämtliche Unterlagen an die Zalto Glasperfektion GmbH zu retournieren.

10. Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Zalto Glasperfektion GmbH. Vor Eigentumsübertragung sind Verfügungen über die Ware (Weiterveräußerung, Vermietung, Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung, Umgestaltung, etc.) ohne ausdrückliche Einwilligung der Zalto Glasperfektion GmbH nicht zulässig.

11. Datenschutz und – speicherung

Die Zalto Glasperfektion GmbH speichert und verarbeitet die im Rahmen der Geschäftsbedingungen mit dem Kunden erhaltenen personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften. Der Kunde ist mit der Aufnahme seiner Adressdaten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden und erklärt bis auf Widerruf mit dem Erhalt von Kundeninformationen einverstanden zu sein. Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer wenn dies zur Vertragserfüllung nötig ist.

12. Teilnichtigkeit

Die Unwirksamkeit, Nichtigkeit bzw. Aufhebung einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Aus dem Umstand, dass wir einzelne oder alle der uns hierunter zustehenden Rechte nicht ausüben, kann ein Verzicht auf diese Rechte nicht abgeleitet werden. Die Parteien verpflichten sich dann, unverzüglich eine neue wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen möglichst nahe kommt, zu vereinbaren.

13. Erfüllungsort / Gerichtsstand

Erfüllungsort für alle aus dem Vertrag geschuldeten Leistungen ist A-3950 Gmünd. Auf diesem Vertrag ist Österreichisches Recht anwendbar. Die Anwendung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Der Gerichtsstand bei Streitigkeiten aus dem mit dem Kunden geschlossenen Vertrag oder den dem Vertrag zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist das für A-3950 Gmünd sachlich und örtlich zuständige Gericht.

ZALTO Glas GmbH
Zweiländerstraße 8
A-3950 Gmünd
Tel. - Fax: +43 2852 20 8 20

Weiter
Warenkorb Zeige mehr
0 Produkte
Bestseller
01.Denk`Art Universal Glas 6.er Pack
02.Denk`Art Bordeaux Glas 6.er Pack
03.Denk`Art Weisswein Glas 6.er Pack
Meisterstücke Zeige mehr
W1 Becher Effekt
W1 Becher Effekt
22,90 €